Eröffnung der Sonderausstellung „Die großen Manufakturen: Royal Copenhagen“ im Porzellanikon

Am ersten Adventswochenende eröffnete expo2508 in Zusammenarbeit mit dem Porzellanikon die Ausstellung zu Royal Copenhagen. Die dänische Porzellanmanufaktur bildet den Auftakt der neuen Ausstellungsreihe der „großen Manufakturen“ im Porzellanikon. Die von expo2508 kuratierte Ausstellung präsentiert die Höhepunkte der dänischen Porzellankunst und erzählt Porzellan-, Design- und Unternehmensgeschichte.

„In der Ausstellung möchten wir die Porzellanmanufaktur Royal Copenhagen in einen kulturgeschichtlichen Kontext setzen und im Wandel der Zeit darstellen,“ sagt Kurator Hans-Helmut Schild. „Dabei war es uns besonders wichtig zu zeigen, dass die Produkte der Manufaktur seit ihrer Gründung bis heute als Teil der dänischen Identität betrachtet werden können – vom königlichen Luxusservice Flora Danica bis zum alltagsbestimmenden Dekor Musselmalet.“

Die Ausstellung ist noch bis zum 1. Mai 2017 im Porzellanikon zu sehen und wird durch eine Begleitpublikation ergänzt.

Mehr lesen

Aufbau ITB Culture Lounge

Wer will fleißige Handwerker sehen…? Aufbau der ITB CULTURE LOUNGE

Wir treffen die letzten Vorbereitungen für die CULTURE LOUNGE, die offizielle Kulturhalle der ITB Berlin. Ab morgen präsentieren sich hier rund 70 internationale Aussteller mit ihren kulturellen Highlights. Die diesjährigen Kulturpartner der Culture Lounge sind die Kulturstadt Basel zusammen mit dem Museum Fondation Beyeler. Hier wird es herausragende Ausstellungen und Impressionen aus einer wunderschönen Stadt zu entdecken geben.

ITB_RoyalCafe IMG_3306Im Royal Café, dem gemütlichen Treffpunkt unserer Aussteller und Gäste, wird noch letzte Hand angelegt bis hier morgen die Leckerein auf den Tisch kommen. Dank unserem Culinary Parnter kommen an drei ausgewählten Tagen die kulinarischen Spezialitäten aus der Region Trøndelag in Norwegen. Übrigens, auch in diesem Jahr erfreuen wir uns an dem schönen Geschirr von Royal Copenhagen.

Kommt vorbei oder folgt uns auf twitter via ‪#‎ITB_CL16‬ !