Kulturtourismusstudie Kulturtouristen-Typologie Befragungsergebnisse

Erste Ergebnisse der Kulturtourismusstudie 2015/2016

Die projekt2508 GmbH präsentierte vor wenigen Wochen gemeinsam mit dem Kooperationspartner Institut für Kulturmanagement an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg auf der Internationalen Tourismusbörse Berlin (ITB) erste Ergebnisse aus der Kulturtourismusstudie. Diese Ergebnisse liegen nun in einer Kurzzusammenfassung vor, die Sie hier herunterladen können. … Weiterlesen

art cities REISEN mit mehr als 60 Gruppen zur Hieronymus Bosch-Ausstellung

Vor zwei Jahren wurde projekt2508 zusammen mit art cities REISEN beauftragt, das Ausstellungsprojekt „Hieronymus Bosch  – Visionen eines Genies“ in Deutschland zu vermarkten. Die Ausstellung ist ein gewaltiger Erfolg mit Besuchern aus der ganzen Welt. Die Ausstellung ist bereits seit Wochen mit  370.000 Tickets ausverkauft. art cities REISEN ist der erfolgreichste Anbieter aus Deutschland. Mehr dazu

Aufbau ITB Culture Lounge

Wer will fleißige Handwerker sehen…? Aufbau der ITB CULTURE LOUNGE

Wir treffen die letzten Vorbereitungen für die CULTURE LOUNGE, die offizielle Kulturhalle der ITB Berlin. Ab morgen präsentieren sich hier rund 70 internationale Aussteller mit ihren kulturellen Highlights. Die diesjährigen Kulturpartner der Culture Lounge sind die Kulturstadt Basel zusammen mit dem Museum Fondation Beyeler. Hier wird es herausragende Ausstellungen und Impressionen aus einer wunderschönen Stadt zu entdecken geben.

ITB_RoyalCafe IMG_3306Im Royal Café, dem gemütlichen Treffpunkt unserer Aussteller und Gäste, wird noch letzte Hand angelegt bis hier morgen die Leckerein auf den Tisch kommen. Dank unserem Culinary Parnter kommen an drei ausgewählten Tagen die kulinarischen Spezialitäten aus der Region Trøndelag in Norwegen. Übrigens, auch in diesem Jahr erfreuen wir uns an dem schönen Geschirr von Royal Copenhagen.

Kommt vorbei oder folgt uns auf twitter via ‪#‎ITB_CL16‬ !

German Design Award

German Design Award für expo2508

expo2508 ist Gewinner des German Design Awards! Unser gemeinsam mit Klaus Hollenbeck Architekten und Mathias Lim und Partner realisierter „Erlebnisaufzug Burg Altena“ ist soeben mit diesem renommierten Preis ausgezeichnet worden. Der German Design Award ist der internationale Premiumpreis des Rat für Formgebung.

German Design AwardIn der Jurybegründung heißt es, unser Projekt „macht die Geschichte der Burg und ihre Bedeutung für die Region auf einem so spannenden wie unterhaltsamen und mit multimedialer Technik unterstützten Erlebnisparcours für jung und alt erlebbar. Ein bemerkenswertes Gesamtkonzept, das Architektur, Denkmalschutz, Tourismus und Edutainment perfekt zu einer Einheit verbindet.“

Mehr zum „Erlebnisaufzug Burg Altena“

projekt2508 Partner des EU-Projekts „Van Gogh Europe“

Zusammen mit Partnern aus 6 europäischen Ländern wurde EU-Ausschreibung unter der Federführung von Visit Brabant zur Bewerbung des historischen Erbes Van Goghs gewonnen. projekt2508 ist Projektpartner für Deutschland und wird sich um die Produktentwicklung transnationaler Angebote sowie um die Pressearbeit kümmern. An dem Projekt beteiligt sind u.a. St.Rèmy, Auvers, Paris, das Van Gogh Museum und das Kröller-Müller Museum, die Provinz Noord Brabant, Mons, die Region Arnheim. (Foto: Erstes Partnertreffen in Paris). Press Release Van Gogh collaboration-3-2016

projekt2508 als key note speaker auf der Art & Culture Indaba in Kapstadt

Zur diesjährigen Kulturkonferenz Art & Culture Indaba in Kapstadt wurde Ulrich Keinath von projekt2508 GmbH als key note speaker eingeladen. Neben vielen praktischen case studies im Bereich des Kulturmarketings waren zielgruppengerechte Kommunikationsmodelle und -techniken in Deutschland und Europa von Interesse.

 

 

Kulturland Norwegen

Hans-Helmut Schild präsentierte in Oslo unser aktuelles art cities-Kulturreiseprojekt vor knapp 50 Vertretern der norwegischen Kultur- und Tourismusbranche. Geplant ist eine langfristige Zusammenarbeit, um die Kulturschätze Norwegens noch enger mit den klassischen Natur- und Aktivthemen zu verknüpfen. In enger Zusammenarbeit mit  art cities REISEN werden neue Reiseformate entwickelt und gezielt der Kulturreisebranche angeboten. Norwegen ist nämlich ein faszinierendes Kulturreiseland. Zum Reiseangebot

(Bild: Edvard Munch, Madonna, 1894, Öl auf Leinwand, Munch-Museum Oslo)

Bewerbung für den Kunst Holland Award läuft an

Das Niederländische Büro für Tourismus & Convention, die Kulturpartner der Initiative Kunst Holland in Kooperation mit projekt2508 GmbH verleihen  2016 zum ersten Mal den KUNST HOLLAND TRADE AWARD an deutsche Reiseveranstalter. Die Bewerber sind aufgefordert, ein Holland-Kunst- und Kulturreiseprogramm aufzulegen, das mindestens vier der Kulturpartner einschließt. Auf der ITB 2016 in Berlin werden viele attraktive Preise verliehen.  Die Kunst Holland-Partner sind: Amsterdam Marketing , Rijksmuseum Amsterdam, Van Gogh Museum Amsterdam, Het Concertgebouw Amsterdam, Rembrandthuis Amsterdam, Gemeentemuseum Den Haag, Escher im Palast Den Haag, Het Noordbrabants Museum.

Downloads: Kunst Holland Informationsbroschüre  | Bewerbungsformular

Mehr Informationen und die Unterlagen in Druckform unter: kunstholland-award@holland.com | projekt2508 GmbH | Tel. 0228 184967 0.

Neuer art cities REISEN-Katalog 2016 auf dem RDA vorgestellt

Auf dem RDA in Köln präsentieren wir  unseren neuen Kulturreisekatalog 2016.Viele Kulturhighlights in ganz Europa stehen auch im kommenden Jahr im Mittelpunkt unserer Angebote. Wie z.B. die Kulturhauptstädte Europas 2016 Breslau und San Sebastián, die herausragende Hieronymus Bosch-Ausstellung in seiner Heimatstadt, das Museumsprojekt „Kunst Holland“ in den Niederlanden, das bis 2016 wiedereröffnete Kunstmuseum Basel,
die Neuentdeckung einer legendären Rheinreise oder auch das Franz Marc-Jubiläum.

Kulturroute mit Liesel

Unsere Lieseln sind da! Gerade rechtzeitig, denn am 19. Juni ist schon feierliche Eröffnung der „MonChronik“, der von uns geplanten Kulturroute durch die Stadt Monheim am Rhein. Einheimische und Touristen können dann der Monheimer Gänseliesel auf einem unterhaltsamen Marsch durch die Geschichte und Geschichten der Stadt folgen. Ergänzend zum Orientierungsplan weisen einerseits die Fußspuren der Gans den Weg andererseits eine speziell entwickelte App. Mehr dazu in Kürze.

Präsident Indonesiens empfängt unsere Pressedelegation

Der indonesische Präsident Joko Widodo empfängt unsere Pressedelegation auf der Pressereise in Jakarata. Im Rahmen des Gastlandauftritts Indonesiens auf der Frankfurter Buchmesse 2015 lernen 15 Journalisten aus Deutschland eine Woche lang das Land, die Kultur und die literarischen Wurzeln Indonesiens kennen. Kirsten Lehnert begleitet die Gruppe.

Lübeck 1500 – Die Jahrhundertausstellung

Lübeck gehörte im Mittelalter zu den bedeutendsten Kunstmetropolen im Ostseeraum. Als führende Hansemacht bot die Stadt optimale Voraussetzungen für die Ansiedelung von Künstlern.  2015 feiert Lübeck mit einer einzigartigen Ausstellung das 100-jährige Jubiläum des St. Annen-Museums und gleichzeitig den 500. Jahrestag der Gründung des ehemaligen St. Annen-Klosters. projekt2508 betreut die Pressearbeit und verschiedene Kommunikationsmaßnahmen.

Für Indonesien auf der Leipziger Buchmesse

projekt2508 betreut Indonesien, den diesjährigen Ehrengast der Frankfurter Buchmesse. Zwar ist Indonesien das viertgrößte Land der Welt, seine Literatur aber ist hierzulande noch ein eher unbekanntes Terrain. Mit Übersetzungen von indonesischen Titeln in deutscher Sprache sowie einem umfangreichen Kulturprogramm möchte das Gastland dies in diesem Jahr ändern. Unter dem Titel17.000 Inseln der Imagination gibt es nicht nur Einblicke in seine jahrtausendealten Erzähltraditionen – einer gelebten Literatur jenseits der Bücher – sondern zeigt auch seine dynamische und engagierte Autorenszene in einem Land im Wandel. Auf der Leipziger Buchmesse präsentierte sich der Ehrengast am Stand der Frankfurter Buchmesse (Halle 4, Stand B501). Rund 20 Veranstaltungen und 10 Autoren geben Einblicke in die Kultur und Literatur des Landes: Die Themenpalette reicht von der Rolle der Frauen in Zeiten der Suharto-Herrschaft bis zur indonesischen Politik im Spiegel des Comics, von Poesie bis zur Graphic Novel, von der Lyrikperformance bis zur Kochbuchpräsentation.

CULTURE LOUNGE seit 2015 die Kulturhalle der ITB

Im achten Jahr präsentiert sich die CULTURE LOUNGE an einem neuen Ort: in einer allein der Kultur vorbehaltenen, architektonisch ansprechenden Rotunde. Die neue Kulturhalle 16 liegt strategisch günstig zwischen den stark frequentierten Destinationen Österreich, Schweiz und Polen. In der CULTURE LOUNGE treffen Kulturanbieter auf Reiseunternehmen, Medienvertreter, Multiplikatoren und Endverbraucher.